Wie alles entstand

Bild:Doris KocsoDas Interesse für Gesundheit begleitete Doris Kocso, geboren 1956, seit ihrem 22. Lebensjahr. Anlass war die Diagnose einer schweren chronischen Darmerkrankung ihres Ehemannes Peter kurz nach der Hochzeit. So begann sie zunächst autodidaktisch und später auch in Seminaren sich Wissen anzueignen und Erfahrungen zu sammeln. Anfang 2000 reifte der Entschluss, dieses Interesse für eine gesunde Lebensweise zum Hauptberuf zu machen und führte zur Gründung des Institutes für ganzheitliches Wohlbefinden. 2005 erfolgte die Spezialisierung auf den Stoffwechsel als Basis der Gesundheit. Ausschlaggebend dafür waren der Beginn des Fachstudiums zur geprüften Präventologin und das Kennenlernen der Stoffwechselkur von Elisabeth Schwarz Schmid in diesem Jahr.

Studium und die Betreuung der ersten Gruppen als Stoffwechselclubleiter liefen parallel. Die Teilnehmer im Stoffwechsel-Club profitierten von dem siebenwöchigen Entgiftungsprogramm. Nach jeder Gruppe optimierte Doris Kocso den Kurs, um die komplexen Zusammenhänge des Stoffwechselgeschehens noch einfacher und leichter zu vermitteln und die Teilnehmer gezielter und schneller zum Erfolg zu führen. Dazu nutzte sie ihre Erfahrungen und Fähigkeiten aus der früheren Tätigkeit als Vertriebsmanagerin, der Ausbildung und dem Training von Führungskräften, sowie der Durchführung von Seminaren. So entwickelte sich im Laufe der Jahre das erfolgreich erprobte, heutige Konzept.

Bild:7 Schritte2009, während eines Aufenthaltes auf Bali, entstand die Idee, eines markengeschützten, multiplizierbaren Systems, dass es weltweit jedem ermöglicht seine Gesundheit zu verbessern. Denn Urlauber aus Deutschland, der Schweiz und Australien fragten, wo und wie sie zuhause einen Stoffwechselkurs belegen könnten. Die Nachfrage war also da, es fehlte nur noch das Angebot. Gemeinsam mit Elke Zaun, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls schon drei Jahre Erfahrung mit der ursprünglichen Stoffwechselkur hatte, wurde das Konzept für die Ausbildung zum lizenzierten Stoffwechselcoach entwickelt. Elke Zaun mit ihrem Erfahrungsschatz, auch aus ihrer früheren Tätigkeit im Management bei Sony Europe und Josef Zaun, zuhause in der Welt der Computer und Zahlen, bildeten eine perfekte Ergänzung zu den Talenten und Fertigkeiten von Doris und Peter Kocso. So folgte schließlich 2010 die Gründung des PROBALANCE Institutes, dessen wichtigste Aufgabe die Ausbildung von lizenzierten Stoffwechselcoachs und die Schaffung von möglichst optimalen Rahmenbedingungen für deren Tätigkeit ist. Dies ermöglicht es jedem Coach seine volle Aufmerksamkeit auf die Klienten zu richten, wovon diese wiederum mit nachhaltigen Erfolgen für Gesundheit und Wohlbefinden profitieren.

Aktuelles

Gefährliche Düfte3000 künstliche Duftstoffe sind bekannt, aber nur 26 davon wurden


Die nächsten Termine

Icon Kalender 27.10.2017
Infovortrag in Spiegel b. Bern (CH) Arthritis, Diabetes, Gicht, ständige Müdigkeit, Rheuma, Verdauungsprobleme und viele weitere


Icon Kalender 06.11.2017
Infovortrag in Spiegel b. Bern (CH)Arthritis, Diabetes, Gicht, ständige Müdigkeit, Rheuma, Verdauungsprobleme und viele weitere


E-Learning

„Stoffwechsel - die Basis der Gesundheit“ Der Lehrgang wendet sich an Menschen, die sich generell für


Buchtipp

"Krebs - eine Umweltkrankheit?" von Klaus-Dietrich Runow Fast zwei Drittel aller Krebserkrankungen gehen auf Umwelteinflüsse zurück. Klaus-Dietrich


© PROBALANCE Institut GmbH 2017 | Oberer Seeweg 6, CH-8597 Landschlacht | | Tel.: +41 (0)71 525 06 75
website@probalanceconcept.com | www.probalanceconcept.com