Schritt 1: Säure-Basen-Balance

Bild:Schritt 1: Säure-Basen-Balance Der erste Schritt, die Wiederherstellung der Säure-Basen-Balance, sorgt dafür, dass zum einen wieder mehr Nährstoffe zu den Zellen und zum anderen Schadstoffe und Müll aus den Zellen transportiert werden können. Dies führt zu einer sofortigen Entlastung der inneren Entgiftungssysteme. Das Ergebnis ist bereits nach wenigen Tagen spürbar und messbar.

Bild:Säure-Basen-Balance; basische ernährungSäure-Basen-Haushalt ist die allgemeine Bezeichnung für diverse physiologische Regelmechanismen und das Säure-Basen-Gleichgewicht die Grundlage für alle Funktionen im gesamten Organismus. Kleine Abweichungen im Säure-Basen-Verhältnis gleicht unser Organismus aus. Dauerhafte Störungen jedoch führen zu Übersäuerung (Azidose).

 Wenn die Ausscheidungsorgane wie Leber, Niere, Lunge, Lymphgefäße, Schweißdrüsen, Haut und Schleimhäute dem Ansturm der Säuren auf Dauer nicht Herr werden, bleiben diese im Körper und entmineralisieren ihn. Um eine Verätzung zu vermeiden, neutralisiert der Körper die Säuren mit Hilfe von Mineralien und lagert sie als Neutralsalze in allen Geweben – zuerst im Bindegewebe, dann im Bereich der Gelenke, Sehnen und anschließend in den Muskeln – als „Schlacken” ab.

Bild:Herpes; Diabetes; Arthritis; candida; Arthrose; hämorrhoiden ; osteoporose ; gicht ; rheuma ; haarausfall; fußpilz; akne; blähungen; durchfall; Rückenschmerzen; Kopfschmerzen: sodbrennen; rückensZur Entsäuerung und Remineralisierung (Wiederauffüllung der Mineralstoffdepots) sind bioverfügbare Mineralien und Spurenelementen als Nahrungssublimente unerlässlich. Gerne wird hier die Einnahme von basischen Pulvern propagiert, die wir jedoch ganz bewusst vermeiden. Denn schon eine geringe Veränderung des Säuremilieus im Magen kann die Proteinverdauung erheblich stören, wodurch unverdautes Eiweiß in den Darmtrakt gelangt und Allergien auslösen kann. Ähnliche Nebenwirkungen haben Säureblocker; häufig eingesetzt bei Sodbrennen und Magengeschwüren.


Bild:Lebensführung; entsäuern;Die Säure-Basen-Balance, die Sie mit dem PROBALANCECONCEPT erreichen, wirkt schnell, ist deutlich spür- und messbar und kommt völlig ohne Nebenwirkungen aus. Es ist erstaunlich, wie eine schrittweise Ernährungsumstellung und die Reduzierung von Säure bildenden Nahrungsmitteln bereits nach wenigen Tagen fühl- und sichtbare Ergebnisse bringt.


E-Learning

E-Learning-Fortbildung mit Zertifikat* Dieser Kurs ist speziell für Heilpraktiker, Naturärzte und Fachkräfte aus


© PROBALANCE Institut GmbH 2018 | Oberer Seeweg 6, CH-8597 Landschlacht | | Tel.: +41 (0)71 525 06 75
website@probalanceconcept.com | www.probalanceconcept.com